Link verschicken   Drucken
 

Neuaufstellung des Bebauungsplans

Stadt Veringenstadt

Öffentliche Bekanntmachung

 

Neuaufstellung des Bebauungsplanes „Deutstetter Berg V“ durch Einbeziehung von Außenbereichsflächen im beschleunigten Verfahren nach § 13 b BauGB

 

Der Gemeinderat der Stadt Veringenstadt hat am 26. November 2019 in öffentlicher Sitzung beschlossen den Bebauungsplan „Deutstetter Berg V“ im beschleunigten Verfahren nach § 13 b BauGB aufzustellen.

 

Der künftige räumliche Geltungsbereich des Bebauungsplanes ergibt sich aus dem folgenden Kartenausschnitt:

 

Bebauungsplan „Deutstetter Berg V“

Maßgebend ist der Lageplan des Bebauungsplans in der Fassung vom 26. November 2019.

 

Ziele und Zwecke der Planung:

Entwicklung eines städtebaulich qualitätvollen Baugebietes zur Deckung des aktuellen Bedarfes an Wohnbauplätzen in Veringenstadt im Anschluss an das bestgehende Baugebiet „Deutstetter Berg IV“. Außerdem soll eine bisher als Erschließungsstraße ausgewiesene und nun nicht mehr benötigte Fläche aus dem Bebauungsplan „Deutstetter Berg IV“ in Wohnbaufläche umgewandelt werden.

 

Mit der Aufstellung des Bebauungsplanes sollen die planungsrechtlichen Voraussetzungen für Wohnnutzungen auf Flächen begründet werden, die sich an im Zusammenhang bebauter Ortsteile anschließen.

 

Frühzeitige Öffentlichkeitsbeteiligung

Der Vorentwurf des Bebauungsplanes wird mit Begründung vom 20. Januar 2020 bis einschließlich 21. Februar 2020 bei der Stadt Veringenstadt, Im Städtle 116, 1. Obergeschoß, Zimmer 101 von Montag bis Freitag während der üblichen Öffnungszeiten (Montag bis Freitag 8.00 Uhr bis 12.30 Uhr, Dienstag 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr und Donnerstag 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr) öffentlich ausgelegt. Während der Auslegungsfrist können schriftlich oder mündlich zur Niederschrift Stellungnahmen beim Haupt- und Bauamt der Stadt Veringenstadt abgegeben werden. Da das Ergebnis der Behandlung der Stellungnahmen mitgeteilt wird, ist die Angabe der Anschrift des Verfassers zweckmäßig.

 

Wir weisen darauf hin, dass im beschleunigten Verfahren keine formale Umweltprüfung stattfindet. Es wird weiter darauf hingewiesen, dass nicht während der Auslegungsfrist abgegebene Stellungnahmen bei der Beschlussfassung über den Bebauungsplan unberücksichtigt bleiben können.

 

Bebauungsplanunterlagen

Der Vorentwurf des Bebauungsplanes „Deutstetter Berg V“ vom 26. November 2019 umfasst folgende Unterlagen, die im Rahmen der frühzeitigen Beteiligung vollständig ausgelegt werden:

 

  • Lageplan mit der voraussichtlichen Abgrenzung des Bebauungsplanes „Deutstetter Berg V“ vom 26.11.2019
  • Lageplan Vorentwurf Städtebau Variante 5 vom 15.11.2019
  • Begründung zum Bebauungsplan „Deutstetter Berg V“ vom 15.11.2019  
  • Grünordnungsplan mit Umweltanalyse vom 16.01.2020
  • Bestandsplan zur Umweltanalyse vom 16.01.2020

 

Die ortsübliche Bekanntmachung ist ab Montag 20. Januar 2020 mit den auszulegenden Unterlagen unter der Internet-Adresse www.veringenstadt.de eingestellt.

 

 

Veringenstadt, den 19. Dezember 2019

 

gez. Armin Christ, Bürgermeister

 

Foto: Bebauungsplan

Unsere Veranstaltungen

Sind Sie
noch auf der Suche?

Durchsuchen Sie die Seite mit Stichwörtern: