Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Kletterouten im Donautal

Das Donautal kann sich beim Angebot an Klettermöglichkeiten natürlich nicht mit den Alpen messen - aber es gibt über das Donautal verteilt einige ganz schöne Kletterfelsen unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade.

 

Bitte beachten Sie, dass die Kletterfelsen unterschiedlichen Beschränkungen betreffend der Klettersaison, Ein- und Ausstieg usw. unterliegen. Bitte informieren Sie sich vorher bei der örtlichen  Tourist-Information.

 

Schreyfelsen

Der Schreyfels bietet sowohl dem Ambitionierten Donautal-Kletterer wie dem Anfänger genüssliche bis zu 3 Seillängen lange Routen. Die Opakante (III) biete eine schöne leichte Genusskletterei, während Begeher der Igelkante (IX) schon deutlich mehr Kraft für die harten Kletterzüge in großer Ausgesetztheit benötigen. Dieser früher beliebte Aussichtspunkt bleibt heute allein den Kletterern vorbehalten.

Schreyfelsen

Hausener Zinnen

Der Felsenkranz der Hausener Zinnen stellt das bekannteste Klettergebiet im Naturpark dar. Gruppen schätzen vor allem den Verlobungsfels, was sich aber leider auch durch abgespeckte Touren bemerkbar macht. Der routinierte Albkletterer findet an der Alten Hausener Wand einige großzügige Linien mit alpinem Ambiente. Der zentrale Teil der Zinnen bietet viele klassische Touren der härteren Gangart.

Schaufels

Der Schaufels ist das größte außeralpine Felsmassiv Deutschlands dar. Mit dem "Projekt Schaufels" wurde ein guter Kompromiss zwischen Klettern und Naturschutz gefunden. Durch Verzicht auf ökologisch hochwertige Bereiche konnten vorher gesperrte Routen wieder geöffnet werden. Der Schaufels bietet vor allem große Kletterlinien wie Kaiserweg (VII) oder Leere Welt (VI) bei denen auch die Absicherung etwas alpiner als im Rest des Tales ist.

 

Schaufels

Falkenwand

Die Falkenwand bietet dank ihrer südseitigen Lage auch im Winter gute Klettermöglichkeiten. Leider wird dieser Fels auch gerne für Abseilübungen der Bundeswehr genutzt. Viele Routen in den mittleren Schwierigkeitsgraden bieten dem fortgeschrittenen Kletterer optimales Wintertraining.

 

Sämtliche Informationen über das Klettern im Donautal sind in dem im Panico-Verlag erschienenen Führer (ISBN 3-926807-97-0) enthalten. Weitere Informationen sowie die aktuelle Kletterregelung erhalten Sie im Haus der Natur in Beuron (07466/9280-0) sowie im Internet unter www.naturpark-obere-donau.de oder http://www.donautalurlaub.de/

 

Unsere Veranstaltungen

Sind Sie
noch auf der Suche?

Durchsuchen Sie die Seite mit Stichwörtern: