Direkt
zum Inhalt springen,
zum Kontakt,
zur Suchseite,
zum Inhaltsverzeichnis,
zur Barrierefreiheitserklärung,
eine Barriere melden,

Diese Website benötigt einen Cookie zur Darstellung externer Inhalte

Um unsere Website für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir einwilligungspflichtige externe Dienste und geben dadurch Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weiter. Über den Button „Mehr“ können Sie einzeln auswählen, welche Dienste Sie zulassen möchten. Sie können Ihre Zustimmung und Einwilligung jederzeit widerrufen.

Cookie-Banner
Funktionell

Diese Technologien ermöglichen es uns, die Nutzung der Website zu analysieren, um die Leistung zu messen und zu verbessern.

YouTube

Dies ist ein Dienst zum Anzeigen von Videoinhalten.

Verarbeitungsunternehmen

Google Ireland Limited
Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland

Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

  • Videos anzeigen
Einwilligungshinweis

Bitte beachten Sie, dass bei Ihrer Einwilligung zu einem Dienst auch das Laden von externen Daten sowie die Weitergabe personenbezogener Daten an diesen Dienst erlaubt wird.

Genutzte Technologien
  • Cookies (falls "Privacy-Enhanced Mode" nicht aktiviert ist)
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Referrer-URL
  • Geräte-Informationen
  • Gesehene Videos
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Datenempfänger
  • Alphabet Inc.
  • Google LLC
  • Google Ireland Limited
Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

https://support.google.com/policies/contact/general_privacy_form

Weitergabe an Drittländer

Einige Services leiten die erfassten Daten an ein anderes Land weiter. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

Weltweit

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Klicken Sie hier, um auf allen Domains des verarbeitenden Unternehmens zu widersprechen
Klicken Sie hier, um die Cookie-Richtlinie des Datenverarbeiters zu lesen
Essentiell

Diese Technologien sind erforderlich, um die Kernfunktionalität der Webseite zu aktivieren.

Online-Formulare

Ermöglicht die Bedienung von Online-Formularen.

Verarbeitungsunternehmen
Stadt Veringenstadt
Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Browser-Informationen
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
BauplätzeÖffnungszeitenMitarbeiterBodenrichtwerte
Torbogen Burgruine Veringenstadt
Lauchert
Fahrradweg mit Aussichtsturm
Luftbild Burgruine Veringenstadt
Wasserfall Gieß Veringendorf
Windrad Veringenstadt

Müll & Abfall

Für die Abfallentsorgung in der Stadt Veringenstadt ist der Landkreis Sigmaringen zuständig. Der Entsorgungskalender für die Stadt Veringenstadt, den Sie hier herunterladen können, informiert Sie über die Abfuhrtermine für Hausmüll, Papier, Biomüll sowie des "Gelben Sackes". Verteilt wird der Kalender jeweils im Dezember für das Folgejahr. Während des Jahres liegt er im Bürgerbüro zur Mitnahme aus.

Hausmüll

Abfuhr Mülltonnen

Der Restmüll wird 14-tägig abgeholt. Sie müssen Ihr Gefäß dennoch nicht alle 2 Wochen zur Leerung bereitstellen, sondern nur wenn Sie es möchten. Die tatsächlichen Leerungen werden von einem elektronischen Ident-System automatisch durch einen Transponder (=Chip) im Gefäß bei der Entleerung vom Bordcomputer des Müllfahrzeugs erfasst. Bitte stellen Sie die Müllgefäße am Tag der Abfuhr bis 06:00 Uhr morgens, jedoch frühestens am Vorabend, zur Abfuhr bereit. Der Abfall darf in den Gefäßen nicht gepresst werden.

Zusätzliche Müllsäcke

Sollte Ihr Müllgefäß einmal nicht ausreichen (z.B. bei größeren Aufräumaktionen), sind zusätzlich offizielle blaue Müllsäcke (60 Liter) bei der Stadtverwaltung zum Preis von 12,50 Euro / Stück erhältlich. Bitte benutzen Sie unbedingt diese Müllsäcke, andere Behälter, Säcke oder Kartons werden nicht mitgenommen.

Papiertonne

Abfuhr Papiertonne

Die Papiertonne wird alle vier Wochen abgeholt.

Was kommt in die Papiertonne?

  • Zeitungen
  • Zeitschriften und Illustrierte
  • Bücher
  • Hefte
  • Büropapier
  • Prospekte
  • Kataloge
  • Telefonbücher
  • saubere Papierverpackungen (Mehl, Zucker)
  • Shrederpapier
  • Pappe

Das gehört NICHT in die Papiertonne

  • Schnüre und Drähte
  • Dachpappe
  • gebrauchte Tapeten
  • beschichtetes Papier
  • Pergamentpapier
  • Kartonagen mit Verpackungsschnüren

Gelber Sack / Gelbe Tonne

Abholung Gelber Sack / Abfuhr Gelbe Tonne

Die Gelben Säcke werden alle zwei Wochen abgeholt. Stellen Sie Ihren Gelben Sack am Abfuhrtag bis spätestens 06:00 Uhr morgens an die Straße, jedoch frühestens am Vorabend der Sammlung. Bitte stellen Sie die Gelben Säcke auf keinen Fall schon mehrere Tage vor der Sammlung auf die Straße. Je länger die Säcke draußen stehen, desto größer ist die Gefahr, dass sie aufreißen und der Inhalt verstreut wird.

So bekommen Sie den Gelben Sack

Zu Beginn des Jahres werden Gelbe Säcke an alle Haushalte verteilt. Zusätzliche Säcke erhalten sie kostenlos bei der Stadtverwaltung.

Was kommt in den Gelben Sack?

  • Kunststoffe, z.B Folien, Becher (z.B. von Milchprodukten), Verpackungsstyropor, Plastikflaschen (z.B. Getränke, Spül-, Wasch- und Körperpflegemittel)
  • Metall, z.B. Konserven, Getränkedosen, Verschlüsse, Alufolien, Aluschalen
  • Verbundstoffe, z.B. Getränke- und Milchkartons, Süßwarenverpackungen, Suppenbeutel, Vakuumverpackungen (z.B. Kaffee)

Biomüll

Seit Januar 2024 gilt im Landkreis Sigmaringen die gesetzliche Pflicht, nach der Biomüll getrennt gesammelt und verwertet werden muss. Biomüll darf dann grundsätzlich nicht mehr wie bisher über die Restmülltonne entsorgt werden. Stattdessen muss er entweder über eine Biotonne entsorgt („Holsystem“) oder zum Recyclinghof gebracht werden („Bringsystem“). Wer die Möglichkeit dazu hat, kann den Biomüll auch im eigenen Garten kompostieren.

Holsystem

Die Biotonne wird alle zwei Wochen geleert. Die Tonne ist mit einem Biofilterdeckel ausgestattet, damit kein Geruch nach außen dringt und im Sommer Fliegen und Maden abgehalten werden.

Zum Sammeln des Bioabfalls im Haus erhalten Sie kostenlos ein Vorsortiergefäß mit einem Inhaltsvolumen von 10 Litern. Dieses Vorsortiergefäß ist ebenfalls mit einem Biofilter ausgestattet. Zusätzlich bekommen Sie jährlich kostenlos 100 zum Transportgefäß passende Bioabfallbeutel.

Bringsystem

Wenn Sie sich nicht für das Holsystem entscheiden, sind Sie automatisch für das Bringsystem angemeldet. Sie bringen dann Ihren Biomüll zum Recyclinghof Veringenstadt. Dort können Sie unter Vorlage der Datenmatrix die Vorsortiergefäße, Bioabfallbeutel sowie die Biofiltereinsätze zu folgenden Gebühren erwerben:

  • Vorsortiergefäß für Bioabfall: 9,00 €/Behälter (Volumen ca. 10 Liter, geruchs- und flüssigkeitsdicht)
  • Bioabfallbeutel: 1,90 €/10 Stück
  • Biofiltereinsätze für Biotonnen: 5,80 €/Stück
  • Biofiltereinsätze für Vorsortiergefäß: 1,70 €/Stück

Natürlich können Sie Ihre Bioabfälle auch mit eigenen Gefäßen anliefern.

Eigenkompostierung

Auch die Eigenkompostierung ist weiterhin möglich. Hier entsorgen Sie Ihre Bioabfälle zu Hause auf dem Kompost.

So bekommen Sie eine Biotonne

Sie können die Biotonne über den Bürgerservice der Kreisabfallwirtschaft oder gerne telefonisch oder per E-Mail bestellen. Zur Auswahl stehen dabei Biotonnen mit einem Fassungsvermögen von 60, 120 und 240 Litern.

Was kommt in den Biomüll?

  • Küchenabfälle, z.B Speisereste roh und gekocht
  • rohes und gekochtes Fleisch, Wurstreste (ohne Kunstdarm), Knochen
  • Obst- und Obstschalen
  • Zitrusfrüchte
  • Brotreste und Milchprodukte, z.B. Käse
  • Nüsse und Nussschalen
  • Kaffefilter und Teebeutel inkl. Kaffeesatz oder Teeblätter
  • Eierschalen
  • Pflanzenabfälle, z.B. Blumen, Stauden, Kräuter, Topfpflanzen mit Blumenerde (ohne Topf)

Das gehört NICHT in den Biomüll

  • Plastiktüten (auch kompostierbare)
  • kompostierbare Kaffeekapseln
  • kompostierbares Besteck
  • menschliche Haare
  • Windeln und Feuchttücher
  • Damenhygieneprodukte und Wattepads
  • Zigarettenkippen, Kohle- und Holzasche
  • Tierstreu mineralisch
  • Leder, Gummi und Textilien
  • Medikamente und Verbandsmaterial
  • holzige Gartenabfälle