Direkt
zum Inhalt springen,
zum Kontakt,
zur Suchseite,
zum Inhaltsverzeichnis,
zur Barrierefreiheitserklärung,
eine Barriere melden,

Diese Website benötigt einen Cookie zur Darstellung externer Inhalte

Um unsere Website für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir einwilligungspflichtige externe Dienste und geben dadurch Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weiter. Über den Button „Mehr“ können Sie einzeln auswählen, welche Dienste Sie zulassen möchten. Sie können Ihre Zustimmung und Einwilligung jederzeit widerrufen.

Cookie-Banner
Funktionell

Diese Technologien ermöglichen es uns, die Nutzung der Website zu analysieren, um die Leistung zu messen und zu verbessern.

YouTube

Dies ist ein Dienst zum Anzeigen von Videoinhalten.

Verarbeitungsunternehmen

Google Ireland Limited
Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland

Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

  • Videos anzeigen
Einwilligungshinweis

Bitte beachten Sie, dass bei Ihrer Einwilligung zu einem Dienst auch das Laden von externen Daten sowie die Weitergabe personenbezogener Daten an diesen Dienst erlaubt wird.

Genutzte Technologien
  • Cookies (falls "Privacy-Enhanced Mode" nicht aktiviert ist)
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Referrer-URL
  • Geräte-Informationen
  • Gesehene Videos
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Datenempfänger
  • Alphabet Inc.
  • Google LLC
  • Google Ireland Limited
Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

https://support.google.com/policies/contact/general_privacy_form

Weitergabe an Drittländer

Einige Services leiten die erfassten Daten an ein anderes Land weiter. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

Weltweit

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Klicken Sie hier, um auf allen Domains des verarbeitenden Unternehmens zu widersprechen
Klicken Sie hier, um die Cookie-Richtlinie des Datenverarbeiters zu lesen
Essentiell

Diese Technologien sind erforderlich, um die Kernfunktionalität der Webseite zu aktivieren.

Online-Formulare

Ermöglicht die Bedienung von Online-Formularen.

Verarbeitungsunternehmen
Stadt Veringenstadt
Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Browser-Informationen
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
BauplätzeÖffnungszeitenMitarbeiterBodenrichtwerte
Torbogen Burgruine Veringenstadt
Lauchert
Fahrradweg mit Aussichtsturm
Luftbild Burgruine Veringenstadt
Wasserfall Gieß Veringendorf
Windrad Veringenstadt

Stadtportrait

Die Stadt Veringenstadt liegt sehr reizvoll im „Tal der Lauchert“ auf der Schwäbischen Alb zwischen der Landeshauptstadt Stuttgart und dem Bodensee. Seit dem Mittelalter blieben Brauchtum und Tradition und dadurch der Charakter der Ortschaften erhalten. Die Stadt liegt 650 bis 680 m ü. Meeresspiegel und hat rund 2.200 Einwohner. Unser historisches Städtle ist sehr sehenswert. Es gibt sehr viele Sehenswürdigkeiten, viele Wander- und Radwege sowie kulturelle Akzente im näheren Umfeld der Stadt Veringenstadt.

Die alte Hauptstraße am Markt in Veringenstadt umgeben teils hochbarocke Fachwerkhäuser. Das um 1500 erbaute dreigeschossige Rathaus ist eines davon und gilt als das älteste Rathaus Hohenzollerns. Es hat einen aufwändigen Dachstuhl und alemannisches Fachwerk. Im Erdgeschoss befand sich früher eine offene Markthalle und im obersten Geschoss der Getreidespeicher. In den Originalräumen des historischen Bürgersaals und der Amtsstube birgt es im zweiten Obergeschoss das Heimatmuseum aus dem Jahre 1966. Das Hauptmerkmal des Museums liegt speziell auf dem original erhaltenen Hexenhemd von 1680. Hier wurde die letzte Hexe von Veringenstadt, die so genannte „Bader Ann“, der Hexerei verurteilt. Sie wurde nicht wie ihre Vorgängerinnen verbrannt, sondern „begnadigt“ und kam durch das Schwert zu Tode. Die Hexenhemden wurden in Veringenstadt als Schandkleider während der Befragung und bei der Hinrichtung getragen. Auf die Enthauptung führt man den Erhalt des noch im Original vorhandenen und ausgestellten Hemdes zurück. Des Weiteren birgt das Museum Ausgrabungsstücke der Vor- und Frühgeschichte mit Höhlenfunden aus der Zeit der Neandertaler. Die Funde wurden vor allem in der Göpfelstein- und Nikolaushöhle in Veringenstadt entdeckt. Ebenfalls wird die Stadtgeschichte sehenswert erläutert. Im frühen 15. und späten 16. Jahrhundert waren Mitglieder der bedeutenden Künstlerfamilie Strüb hier ansässig. Veringenstadt war der Ausgangspunkt ihres künstlerischen Wirkens in weiter Umgebung. Beherrschend über der einst befestigten Altstadt liegt die Burg Veringen.